Buchempfehlung

Der Flötistin Furugh Karimi ist mit dem frisch bei Breitkopf & Härtel erschienenen Buch „MusicGym - Effektiv üben und unterrichten - stressfrei musizieren“ ein großer Wurf gelungen: Das erste praxistaugliche Handbuch mit Übungen und Anleitungen aus Musik-Kinesiologie und Brain-Gym® für Instrumental- und Vokallehrer!

Seit den späten 90er Jahren wird diese ganzheitliche Technik in Deutschland, Österreich und der Schweiz gelehrt und doch hat sie bisher noch nicht flächendeckend den Weg in die Musikschulen und Unterrichtsräume gefunden. Mit diesem Buch keimt die Hoffnung, dass sich dies ändert und Schüler und Lehrer in den Genuss von unbelastetem Musizieren kommen! Ein Weg zu innerer Balance und kreativem, ausdrucksstarkem Spiel. 

Doch der Reihe nach: Auf 78 Seiten reicht Furugh Karimi eine wahre Fundgrube an Anregungen für einen abwechslungsreichen und freudvollen Unterricht  dar. Erfolgreich erprobte Übungen zum Umgang mit Lampenfieber für Unterricht und Praxis lassen auch den Berufsmusiker auf seine Kosten kommen.

Eine kurze prägnante Einführung in die Kinesiologie im Allgemeinen erleichtert den Einstieg ist das vielleicht noch fremde Terrain.

Die farbenfrohe Aufmachung und die vielen Fotos und Bilder veranschaulichen die Übungen und Spiele. Der Bezug zum Unterricht oder dem eigenen Üben ist schnell hergestellt. Man möchte direkt loslegen und die offerierten Ideen und Anleitungen in die Tat umsetzen. Es geht um optimale Verknüpfung von linker und rechter Gehirnhälfte, Körpergefühl, Bodenkontakt und Haltung inkl. sinnvollem Aufwärmen (wieso sollten nur Sportler ihren Körper vor dem Training aufwärmen?), Energie- und Konzentrations-Übungen, dem Einsatz von Farben, Puls, Metrum und Rhythmus. Besonders das siebte, abschließende Kapitel sei hier hervorgehoben, denn es präsentiert auf einen Blick Übungsabfolgen zum erfolgreichen und kreativen Lernen. Anhand von Fotos werden zielgerichtete Übungen gezeigt, die vor dem Üben, im Unterricht, vor einem Auftritt oder einfach im Alltag zwischendurch hilfreich sind.

Das große Thema Atmung spart die Autorin aus, es hätte den Rahmen wohl gesprengt. Aber das nächste Buch ist bereits in Arbeit und wird sich dann diesem sagenumwobenen Komplex widmen. Wir dürfen gespannt sein!

Ein äußerst umfangreiches Literaturverzeichnis rundet diese fundiert recherchierte und sehr praxisorientierte Schrift ab.

Furugh Karimi stammt ursprünglich aus Teheran und studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, wo sie heute Flöte und Lehrpraxis unterrichtet. Meisterkurs u. a. bei Wolfgang Schulz, Werner Tripp, Aurèle Nicolet, William Bennet und Peer-Lukas Graf rundeten ihre musikalische Ausbildung ab. Sie bildete sich in Atem-und Bewegungslehre weiter und ist zertifizierte Musik-Kinesiologin®.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Coaching für Musiker deutschlandweit:

Anna-Marie Vitzthum - online oder Leipzig

Helena Meyer - Hamburg

Marc Antonius Dominick - Köln

Gesa Giller - Rhein-Main

Regine Müller-Laupert - Frankfurt

Ute-Gabriela Schneppat - Bad Homburg

Britta Roscher - Wiesbaden

Astrid Ziemann - Wiesbaden

Günther Scherb - Graben-Neudorf

Heike Steinbauer - Nürnberg